Kann ein Rücktritt mit gewisser Frist erklärt werden?

Grundsätzlich ja. Die Erklärung kann so erklärt werden, dass sie nur zu einem bestimmten Zeitpunkt wirkt. Eine Erklärung ist auch unter einer aufschiebenden Bedingung (Befristung) zulässig.

Dies dürfte auch für vereinsrechtliche Erklärungen gelten. Sicherheitshalber sollte man diese Möglichkeit aber durch eine geeignete Satzungsregelung ausschließen.